Simple CSS Menus Css3Menu.com

Sie sind hier:  Startseite > Erlebnis > Tagesausflüge > Burghausen

Burghausen

Besuchen Sie die weltlängste Burg


Burghausen

Die Burg zu Burghausen ist mit ihren 1051 Metern die längste Burg der Welt und gehört zu den besterhaltenen Wehrbauten des Mittelalters.

Die Burg ist Zeugin einer über tausendjährigen Geschichte und Mittelpunkt eines Burghausen-Besuches. Von der Aussichtsplattform auf dem Dach der Hauptburg bietet sich ein einmaliger Rundblick.

Bestehend aus sechs von sich abgeschlossenen Höfen, die durch Tore, Gräben und Zugbrücken gesichert waren gilt die Burg von Burghausen als ein Musterbeispiel einer Abschnittsburg.

Durch ihre Höhenlage auf einem Bergrücken kam ihr die Jahrhunderte hindurch eine große strategische Bedeutung zu.

Historische Veranstaltungen und das jährlich stattfindende Burgfest erwecken das Mittelalter zu neuem Leben und bescheren den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis.

Auch die Altstadt von Burghausen mit ihren farbenfrohen Bürgerhäusern, die mit über die Dachhöhe gezogenen Giebelmauern und reicher Fassadenzier typisch für das Inn-Salzach-Gebiet sind, hat viel Attraktives zu bieten.

Eine Besonderheit sind die zahlreichen Handwerksbetriebe, die in der Fußgängerzone in den Grüben zum Bummeln und Verweilen einladen.

Vor den Toren der Stadt sind weitere Kunstschätze zu besichtigen, wie z.B. das ehemalige Zisterzienserkloster Raitenhaslach, welches das erste Zisterzienserkloster auf altbayerischem Boden war oder die Wallfahrtskirche St. Maria Himmelfahrt in Marienberg die als eine der schönsten Rokokokirchen Bayerns gilt.

Am Ortsausgang, auf dem Weg nach Raitenhaslach, liegt idyllisch gelegen die Hammerschmiede Burghausen, welche zum ersten mal 1465 als Waffenschmiede der Herzöge erwähnt wurde und heute die älteste betriebene Hammerschmiede Europas ist.

Öffentliche Führungen durch die Burg für Einzelpersonen, Familien und kleine Gruppen finden von Ostern bis Oktober samstags, sonn- und feiertags jeweils um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr statt. Im Juli und August gibt es zusätzlich donnerstags und freitags um 14.00 Uhr öffentliche Burgführungen.

Führungen durch die äußeren Burganlagen für Gruppen sind ganzjährig möglich jedoch ist hierfür eine rechtzeitige Vorbestellung unbedingt erforderlich.

Geheimtipp Salzach-Plättenfahrt
Eine Plättenfahrt auf der Salzach zeigt die Stadt aus einer der schönsten Perspektiven. Auf den Plätten, den früheren Salzkähnen, wurde im Mittelalter das weiße Gold aus den Salinen von Hallein bei Salzburg nach Burghausen transportiert. Nach der Einschiffung in Tittmoning oder Raitenhaslach gleitet man sanft durch die reizvollen Landschaften des Salzachtals.
Bei der Einfahrt nach Burghausen eröffnet sich ein unvergessliches Motiv: Die prächtige Burganlage thront wie eine Schutzfeste über der denkmalgeschützten Altstadt. Öffentliche Fahrten finden von Mai bis Oktober immer sonntags um 14.00 Uhr statt.


Aktuelles

 

Veranstaltungen

Trachtenverein

Brauchtum, Kultur, Sport. Mehr...

Freizeit & Kultur

Die neue Broschüre "Chiemgauer StadtLandSeen" zum Blättern

Urlaub aktiv

 

Radtouren

Tourenvorschläge für Sie zum Ausdrucken und Mitnehmen. Mehr...

Umgebung

 

Chiemgau Top 10

Fraueninsel, Herrenchiemsee, die Alpen. Mehr...

Tagesausflüge

Salzburg, München, Berchtesgaden sind so nah. Mehr...